Kurse

Die nächsten Kurse
Kinder-Reitlager
3.-8.8.2020
max. 14 Teilnehmer
Kinder-Reitlager
Datum: 3.-8.8.2020
Teilnehmer: mindestens 10 / maximal 14
Kosten: 600.-CHF
Sprachen: Deutsch
Beschreibung:

Kinderreitlager, 6 Tage, inklusive Kost und Logie.
Mind. 2h Reiten pro Tag, 1 Tagesritt, Pool-Badeplausch, Spiel und Spass auf dem Bauernhof mit vielen verschiedenen Tieren.

Wenn zu wenige Anmeldungen sind, behalte ich mir vor, das Lager abzusagen. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen und nach Eingangsdatum berücksichtigt.
Die Anmeldung gilt erst bei Anzahlung von CHF 100.- als definitiv. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.- verrechnet, bei Abmeldungen nach dem 3.7.2020 wird 100% in Rechnung gestellt.

Rinderarbeit für Einsteiger
16.8.2020
max. 10 Teilnehmer
Rinderarbeit für Einsteiger
Datum: 16.8.2020
Teilnehmer: mindestens 8 / maximal 10
Kosten: CHF 200.-
Sprachen: Deutsch
Beschreibung:

Thema: Wir sortieren Rinder aus der Herde aus und pferchen sie ein.
Reiter: nur für Einsteiger, die aber im Schritt, Trab und Galopp sattelfest sind.

Kosten: CHF 170.- mit eigenem Pferd
CHF 200.- mit Schulpferd
Zeit: von 8.30 bis 12 Uhr (Aufgrund der grossen Nachfrage, findet auch nachmittags noch ein Kurs statt!!!)

max. 10 Teilnehmer

Ziel ist es, die Pferde, welche noch keine Erfahrung an Rindern haben, mit Ruhe an das Rind zu gewöhnen. Diejenigen, die schon Erfahrung haben, kommen natürlich auch auf Ihre Rechnung. Das ganze steht und fällt aber mit einer guten Teamarbeit, die wir versuchen zu erarbeiten.
Schreckparcours zum selber üben / Natural Horsemanship
23.8.2020
max. Teilnehmer
Schreckparcours zum selber üben / Natural Horsemanship
Datum: 23.8.2020
Teilnehmer: mindestens 10 / maximal
Kosten: 100.-Fr. mit eigenem Pferd, 120.-Fr. mit Schulpferd
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Beschreibung:

Es steht am Morgen von 9 - 12 Uhr ein Schreckparcours mit vielen verschiedenen Hindernissen (sowohl in der Halle als auch auf dem Aussenplatz) zur Verfügung zum selber üben mit dem Pferd/Pony.
Bei Bedarf stehe ich natürlich mit Rat und Tat zur Seite.

Der Kurs wird nur bei genügend Teilnehmern durchgeführt.

WE-Hinderniskurs
20.9.2020
max. Teilnehmer
WE-Hinderniskurs
Datum: 20.9.2020
Teilnehmer: mindestens 6 / maximal
Kosten: 85.-Fr.
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Beschreibung:

Als Schweizer Kaderreiterin im Working Equitation ist es mir ein Anliegen, Euch den Hindernisparcours näher zu bringen. Im WE gibt es ja einen Stiltrail und einen Speedtrail, womit diese Disziplin an Wichtigkeit gewinnt. Gerne erkläre ich Euch, wie die ganzen Hindernisse angeritten werden sollten und worauf es im WE ankommt. WE ist für alle Rassen und Reitweisen offen, egal ob Anfänger oder Fortgeschritten. Geritten wird in Gruppen mit 3-4 Reitern jeweils 90 Minuten, ganz nach Wunsch selbständig oder unter Anleitung.

3 Tage Intensiv für Erwachsene
25.-27.9.2020
max. 10 Teilnehmer
3 Tage Intensiv für Erwachsene
Datum: 25.-27.9.2020
Teilnehmer: mindestens 8 / maximal 10
Kosten: 690.-CHF mit eigenem Pferd, 750.-CHF mit Schulpferd
Sprachen: Deutsch
Beschreibung:

Erweitern Sie Ihr Wissen rund ums Pferd und vertiefen Sie Ihre Reitkenntnisse. In unserern 3 Reittagen stehen Western Reitlektionen (versch. Disziplinen), Umgang, Pferdepflege und ein grosser Ausritt auf dem Kursprogramm. Die Teilnahme ist mit eigenem Pferd oder Schulpferd möglich. Geniessen Sie pferdige Tage im schönen Thurgau.

Kurszeiten: 9 - 17 Uhr inklusive Mittagessen

Grundausbildung Pferd (Attest und Diplom)
3.+4.10.2020, 7.11.2020, Prüfung 28.11.2020
max. Teilnehmer
Grundausbildung Pferd (Attest und Diplom)
Datum: 3.+4.10.2020, 7.11.2020, Prüfung 28.11.2020
Teilnehmer: mindestens 10 / maximal
Kosten: ab 400.-Fr.
Sprachen: Deutsch
Beschreibung:

Abschluss Attest (ohne Reiten):
Vorbedingungen: Führen eines Pferdes
Inhalt: Theorie, Umgang mit dem Pferd, Bodenschule, Führen eines Pferdes auf öffentlichem Grund
Kosten: CHF 400.- mit eigenem Pferd
CHF 500.- mit Schulpferd

Abschluss Diplom (mit Reiten):
Vorbedingungen: Attest und Reiten der Hufschlagfiguren in allen Gangarten in der Gruppe
Inhalt: siehe Attest, Theorie und Reiten (alle Reitweisen willkommen), Reiten auf öffentlichem Grund
Kosten: CHF 500.- mit eigenem Pferd
CHF 600.- mit Schulpferd

Mit bestandenem Diplom kann später bei entsprechendem Niveau das neue Brevet in den entsprechenden Disziplinen absolviert werden.

Kursort: I & M Vaquero Ranch, 8556 Lamperswil
Kursleitung: Frauke Matter, www.westernausbildung.ch
Kursdauer: 4 Tage inkl. Prüfung
Kursdaten: 3.+4.10.2020, 7.11.2020, Prüfung 28.11.2020








Kinder-Reitlager
5.-10.10.2020
max. 14 Teilnehmer
Kinder-Reitlager
Datum: 5.-10.10.2020
Teilnehmer: mindestens 10 / maximal 14
Kosten: 600.-CHF
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französich
Beschreibung:

Kinderreitlager, 6 Tage, inklusive Kost und Logie. Mind. 2h Reiten pro Tag, 1 Tagesritt, Pool-Badeplausch, Spiel und Spass auf dem Bauernhof mit vielen verschiedenen Tieren.
Wenn zu wenige Anmeldungen sind, behalte ich mir vor, das Lager abzusagen. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen und nach Eingangsdatum berücksichtigt. Die Anmeldung gilt erst bei Anzahlung von CHF 100.- als definitiv. Bei Abmeldungen wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.- verrechnet, bei Abmeldungen nach dem 5.9.2020 wird 100% in Rechnung gestellt.

Working Equitation mit Rolf Janzen
24.+25.10.2020
max. Teilnehmer
Working Equitation mit Rolf Janzen
Datum: 24.+25.10.2020
Teilnehmer: mindestens 8 / maximal
Kosten: 430.-Fr. für Arsets-Mitglieder, 450.-Fr. für Nicht-Mitglieder
Sprachen: Deutsch
Beschreibung:

Schon seit über 10 Jahren kommt der bekannte Working Equitation Reiter und Trainer Rolf Janzen zu uns auf den Hof. Schön ist, dass alle Disziplinen vom Working Equitation unterrichtet werden.
1. Tag: Dressur
2. Tag: (Speed-) Trail / Rinderarbeit
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt – sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene, Englisch- oder Westernreiter sind herzlich willkommen.
Rolf unterrichtet jedes Niveau.
Info unter Tel. 076 452 25 93 oder per Mail




WE-Hinderniskurs
6.12.2020
max. Teilnehmer
WE-Hinderniskurs
Datum: 6.12.2020
Teilnehmer: mindestens 6 / maximal
Kosten: 85.-Fr.
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Beschreibung:

Als Schweizer Kaderreiterin im Working Equitation ist es mir ein Anliegen, Euch den Hindernisparcours näher zu bringen. Im WE gibt es ja einen Stiltrail und einen Speedtrail, womit diese Disziplin an Wichtigkeit gewinnt. Gerne erkläre ich Euch, wie die ganzen Hindernisse angeritten werden sollten und worauf es im WE ankommt. WE ist für alle Rassen und Reitweisen offen, egal ob Anfänger oder Fortgeschritten. Geritten wird in Gruppen mit 3-4 Reitern jeweils 90 Minuten, ganz nach Wunsch selbständig oder unter Anleitung.

Sitzschulung mit Martin Volesky
16.+17.1.2021
max. 11 Teilnehmer
Sitzschulung mit Martin Volesky
Datum: 16.+17.1.2021
Teilnehmer: mindestens 8 / maximal 11
Kosten: 280Fr.
Sprachen: Deutsch
Beschreibung:

Sitzschulung mit Martin Volesky am 16.+17.1.2021 auf der I & M Vaquero Ranch in 8556 Lamperswil

Datum:
16.+17.1.2021
Teilnehmer:
mindestens 8 / maximal 11
Kosten:
Fr. 280.- pro Person für beide Tage/Lektionen bei 11 Teilnehmern Schulpferde kosten Fr. 10.- pro Tag

Beschreibung:
Martin Volesky arbeitet nach dem Bewegungstraining, welches vom Sportwissenschaftler und Sportpädagogen Eckhart Meiners entwickelt wurde. Mit gezielten Übungen am Boden und dem Einsatz des BALIMO-Hockers wird die Beweglichkeit neu erspürt und losgelassenes Reiten ermöglicht. Martin Volesky bewegt sich auch reiterlich auf hohem Niveau. Er hat bei namhaften Ausbildnern in Deutschland gelernt und ritt in seiner Turnierkarriere im CC auf dem Weltcupniveau. Als Ausbildner legt er Wert auf feine Hilfengebung und richtige Technik, um dem Pferd das korrekte Ausführen der Lektionen zu ermöglichen. Heute ist Martin als selbständiger Trainer tätig.

Die Trainingseinheit wird jeweils mit einem Reiter durchgeführt, wobei jeder noch 1 Helfer braucht, der das Pferd hält und führt, während der Reiter die Übungen am Boden macht.

Der jeweilige Reiter erhält 1 Lektion pro Tag. Eine Lektion dauert erfahrungsgemäss ca. 45-60 Minuten. Das Pferd wird selbständig vor der Stunde aufgewärmt. Jeder Reiter profitiert selbstverständlich auch beim Zuschauen während anderen Lektionen.